DIE GEGENWÄRTIGEN INNERPOLITISCHEN ENTWICKLUNGEN

IN DER REPUBLIK ARMENIEN UND DIE HALTUNG DER DIASPORA

Bochum, am 04. März 2017

PROGRAMM

Einlass um 10:30 Uhr


11:00 – 11:10 Uhr           Begrüßung

11:10 – 11:30 Uhr          Vorstellungsrunde

11:30 – 12:00 Uhr

Azat Ordukhanyan,   Ruhr-Universität Bochum, Armenisch-Akademischer

Verein – 1860 e.V.

Die armenischen Gemeindestrukturen in Deutschland, deren politischen, wissenschaftlich-kulturellen und gesellschaftlichen Aktivitäten, Entwicklungstendenzen und die Haltung zu der Republik Armenien.

Anschließend Diskussion 20 Min.

 

12:30 – 13:00 Uhr

Ani Dagesyan (Universität Düsseldorf, Vorstand des ZAD)

Zentralrat der Armenier in Deutschland (ZAD) und die aktuellen Herausforderungen des armenischen Gemeindelebens in Deutschland.

Anschließend Diskussion 20 Min.

 

13:30 – 14:00 Uhr

Yervand Khosrovian, Assembly of Armenians of Europe, (AAE)

Deutsche Sektion

Der gegenwärtige Zustrom der armenischen Flüchtlinge nach Deutschland und deren Probleme. Eine Bestandaufnahme.

Anschließend Diskussion 20 Min.

 

14:30 – 15:15 Uhr Kaffeepause


15:15 – 15:30 Uhr    Skype Gespräch mit Arsinée Khanjian (angefragt).


15:30 – 16:00 Uhr

Dr. Shushanik Minasyan (Universität Bonn, Wissenschaftliche Mitarbeiterin)

Die Bürgergesellschaft in Republik Armenien, deren Herausforderungen und die armenische Diaspora.

Anschließend Diskussion 20 Min.

 

16:30 – 17:00 Uhr

Lilit Kocharyan, Kamurdsch-Brücke e.V., Vorstandsvorsitzende, Berlin

Gesundheitstourismus aus der Republik Armenien nach Deutschland. Gründe, aktuelle Probleme und die Lösungsperspektiven.

Anschließend 20 Min. Diskussion.

 

17:30 – 18:30 Uhr          Podiumsdiskussion

 

Am 04. März 2017

Von 10:30 – 19:00 Uhr

Einlass: Um 10:30 Uhr,

Beginn: um 11:00 Uhr,

Pause: von 14:30 bis 15:15 Uhr

Eintritt frei

Adresse:

Lutherhaus Bochum

Wittener Str. 242

44803 Bochum

Veranstalter

Assembly of Armenians of Europe, (AAE), Deutsche Section

Armenisch-Akademischer Verein 1860 e.V.

Armenische Renaissance, Deutschland Kapitel


Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, dann erreichen Sie uns am besten unter folgenden Telefonnummern:

0175-96 31 556

0151-11 65 03 91

Verkehrsverbindung: (Dritte Haltestelle vom Hbf, 5 Min. Fahrt, direkt an der Straßenbahnhaltestelle „Altenbochum Kirche“, Straßenbahnlinie Nr. 302 und 310).

 

социални бутони

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.