SAG HEUTE GUT ZU DEN Ruinen der 21 oder 22 Jahrhunderte alten armenischen Stadt Tigranakert in Artsakh. Sie wird heute von Aserbaidschan übernommen, einem Preis für seinen Aggressionskrieg im Sep-Nov. 2020.Tigranakert in Artsakh (Arcʻaxi Tigranakert) wurde im ersten oder zweiten Jahrhundert v. Chr. gegründet. Vor dem Krieg war es in der Provinz Askeran der Republik Artsakh.

Es befindet sich seit 2005, als es zum ersten Mal entdeckt wurde.. Sein Team hatte bisher zwei der Hauptmauern der Stadt aufgedeckt, sowie Türme im hellenistischen Stil, eine armenische Basilika aus dem 5 bis 7 Jahrhundert n. Chr. und zahlreiche Artefakte, die in dieser Sammlung zu sehen sind. Das Institut für Archäologie und Ethnographie der Armenischen Akademie der Wissenschaften stellt fest, dass die Hilltop-Festungsstadt eine 70 Hektar große Fläche mit weniger als 2 Hektar ausgegraben ist. Führe das Archäologie-Team des Standorts, und jetzt ist #untröstlich der Archäologen Hamlet PetrosyanTigranakert in Artsakh wurde im ersten oder zweiten Jahrhundert v. Chr. gegründet. Warum so eine weite Fundamentzeit? Einige Gelehrte, wie Robert Hewson und Babken Harutyunyan, sagen, es könnte von Tigranes Vater Tigranes I. gegründet worden sein (Herrschaft um 123-95 v. Chr.). Die Hewson-Ansicht schreibt keine Münzen oder Inschriften, die den Namen des Sohnes tragen, müssen noch aufgedeckt werden.#Tigranakert in Artsakh ist eine von mehreren ehemaligen Städten des armenischen Plateaus namens Tigranakert. Die größte und weiterführende in der heutigen ′′ Türkei ′′ trägt den türkifizierten Namen ′′ Diyarbekir “, der im Westen Armenier Tigranakert ist.#kulturellerGenozid#KulturProperty#boykottBP Keramikscheibe aus Ausgrabungen der ersten frühchristlichen Basilika von Tigranakert in Artsakh, cc. 5-7 AD. Armenische Inschrift auf der Scheibe: ′′ I / VAC, H [E]/ (oder VACH [AGAN]) DIENST DES L [ODER] D “. Sammlung des archäologischen Museums von Tigrankert. Artsakh

бутони към социални мрежи

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.